Heinz Stehr & Rolf Priemer "25 Jahre DKP - Eine Geschichte ohne Ende"

Artikelnr. 4058
Verfügbarkeit Lagernd
4,00€
Preis ohne Steuer 3,74€

Menge

 

Heinz Stehr, Rolf Priemer

25 Jahre DKP - Eine Geschichte ohne Ende

 

Aus dem Klappentext: "In dem Vierteljahrhundert seit der Konstituierung der DKP haben Kommunistinnen und Kommunisten in diesem Land, für dieses Land, für seine arbeitenden Menschen "Geschichte gemacht". So darf es keinesfalls hochtrabend, genannt werden. Mit ganz originellen, weil von Marx, Engels und Lenin inspirierten Gedanken und Vorschlägen haben sie eingegriffen in ein Geschehen, das nichts anderes war als Klassenkampf in der hochkarätig kapitalistischen Bundesrepublik Deutschland". Heute, im 50. Jahr der DKP, ist ein Rückblick auf die damalige Halbzeit äußerst informativ. In 18 Beiträgen wird das bis damals Geleistete in all seinen Facetten geschildert. Solche Beiträge sind es konkret: Zur Entwicklung der Programmatik der DKP, zur Parteifrage, zu weltanschaulichen Grundfragen, zum Umdenken in Sachen Kernenergie, DKP und Kunst/Künstler, Kommunalpolitik, Bewahrung der antifaschistischen und internationalistischen Traditionen. Es schrieben u. a: Heinz Stehr, Robert Steigerwald, H. H. Holz, Marianne Konze, Rolf Priemer, Peter Gingold, Gerd Deumlich, Willi Gerns, Herbert Mies, Rudi Hechler.

 

Edition Marxistische Blätter 1993, 168 Seiten, mit Grafiken, Bilder, Karikaturen, besterhalten, 4 Euro