Hacks, Peter „Was träumt der Teufel?“

 12,90

Enthält 7% MwST.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-7 Werktage

Was träumt der Teufel

Lieder & Texte von Peter Hacks. Von Gina Pietsch, Hannes Zerbe

Die bekannte Schauspielerin und Diseuse Gina Pietsch hat ein ganz spezielles Hacks Programm konzipiert und zusammengestellt. Sie kommt von Brecht her, den sie in vielen Aufführungen und Aufnahmen aufsehenerregend interpretierte. Bei Hacks interessierte sie sich vor allem für politische und sinnlich-erotische Texte. Einige der schönsten und eindrücklichsten hat sie in diesem erfolgreich aufgeführten Programm versammelt, das nun in einer Studioaufnahme auf CD erscheint.

Hannes Zerbe, der sie bei den Liedern begleitet, hat sich eigens für diesen Zweck in die Phalanx der Hacks-Komponisten eingereiht und einige Texte neu vertont. So finden sich nun Lieder von A (wie Asriel) bis Z (wie Zerbe) auf der CD, also auch solche von Bredemeyer, Eisler und Kuhl. Entstanden ist eine ebenso packende wie kurzweilige Mischung aus derben, eleganten, sprachwitzigen und höchst gegenwärtigen Hacks-Texten, in denen die Liebe, der Frieden und die Sinneslust als hohe Werte und erstrebenswerte Güter gefeiert werden – dies stets originell und mitreißend durch eine kongeniale Interpretin.

»… der kräftige proletische Vortrag und die feine lyrische, nuancierende, leise und grad dadurch erhellende Stimme garantieren einen kenntnis- und erkenntnisreichen Abend …«  [junge Welt]

Peter Hacks, (1928–2003), Dramatiker, Lyriker, Essayist und Kinderbuchautor. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter der Nationalpreis der DDR I. Klasse, der Heinrich-Mann-Preis und der deutsche Jugendliteraturpreis.
Gina Pietsch, geboren 1946, ist Sängerin, Schauspielerin und Dozentin. Ihre Lehrer waren Gisela May und Ekkehard Schall. Sie wurde vor allem als Brecht-Interpretin bekannt, spielte und inszenierte in Berlin, Halle, Hof, Celle, Fürth und Cottbus; seit 1992 lehrt sie an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« und der Filmuniversität »Konrad Wolf«. 1998 erhielt sie den Bayerischen Theaterpreis.

Hannes Zerbe, Pianist und Komponist, spielte mit großen Musikern des zeitgenössischen Jazz, seit 1979 mit eigenem Orchester; Arbeit mit elektronischer Musik und Text-Musik-Projekten; seit 1996 Berliner Bigband Jazzorchester Prokopätz; komponiert für Gesang, Kammer- und Sinfonieorchester, Hörspiel, Theater und Film.

Eulenspiegel Verlag, 1 CD, 75 Minuten, 22 Lieder / 19 Gedichte, Kartonbox, Booklet mit den vorgetragenen Texten

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,5 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Deutschland

Min. Gewicht (kg)Max. Gewicht (kg)Preis (€)
0,1 bis0,5€ 1,90
0,51 bis0,99€ 2,20
1,0 bis1,99€ 5,20
2,0 bis3,99€ 5,80
4,0 bis5,99€ 6,70
6,0 bis10,99€ 8,70
11,0017,99€12,10
18,0050€16,00

Eurozone (ohne D)

Gewicht (kg)Preis (€)
<112.7
<213.75
<314.8
<415.85
<516.9
<617.95
<719
<820.05
<921.1
<1022.15
<1123.2
<1224.25
<1325.3
<1426.35
<1527.4
<1628.45
<1729.5
<1830.55
<1931.6
<2032.65
>2044.73

International

Gewicht (kg)Preis (€)
<115.7
<217.2
<318.7
<420.2
<521.7
<623.2
<724.7
<826.2
<927.7
<1029.2
<1130.7
<1232.2
<1333.7
<1435.2
<1536.7
<1638.2
<1739.7
<1841.2
<1942.7
<2044.2
>2061.45

Das könnte dir auch gefallen …

0