Angebot!

Illustrierte Historische Hefte „Nr. 53 – Fall Weiß“

Ursprünglicher Preis war: € 4,00Aktueller Preis ist: € 2,80.

Enthält 7% MwST.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Illustrierte Historische Hefte. Nr. 53 – Fall Weiß

Thema: Fall Weiß. Entfesselung des zweiten Weltkrieges. 

Autor: Bernd Jeschonnek

„Illustrierte Historische Hefte“, bearbeitet und herausgegeben durch das Zentralinstitut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR; Druckhaus Karl-Marx-Stadt.

 

Themen der Hefte:

1. Olaf Groehler. Das Ende der Reichskanzlei.1976
2. Eva Marie Badstübner-Peters. Wie unsere Republik entstand.1976
3. Willibald Gutsche. 1. August 1914. 1976
4. Baldur Kaulisch. U-Boot Krieg 1914/1918. 1976
5. Sigrid Wegner-Korfes. Blutsonntag 1905. Fanal der Revolution. 1976
6. Gunther Hildebrandt. Rastatt 1849. Eine Festung der Revolution. 1976
7. Wolfgang Büttner. Tod dem König. Es lebe die Republik. 1977
8. Roswitha Czollek / Lothar Kölm. Roter Oktober. Zeitenwende im Protokoll. 1977
9. Gerhard Brendler. Mit Morgenstern und Regenbogenfahne. 1978
10. Harald Müller. Die Entstehung der USA. 1978
11. Siegfried Epperlein. Der Gang nach Canossa. 1978
12. Klaus Brade. Südafrika Apartheid. Befreiungskampf. 1978
13. Gerd Fesser. Der Weg nach Königgrätz 1866. 1978
14. Wolfgang Ruge. Revolutionstage. November 1918. 1978
15. Bernd Jeschonnek. Waterloo 1815. 1979
16. Horst Barthel. Adolf Hennecke. Beispiel und Vorbild. 1979
17. Hartmut Mehls / Ellen Mehls. 13. August. 1979
18. Helmut Kresse. Panzerkreuzer Potemkin. Siegeslauf eines Filmes. 1979
19. Günter Benser. Aufruf der KPD vom 11. Juni 1945. 1980
20. Günter Möschner / Josef Gabert / Hans Meusel. Das Volk nutzt die Macht. DDR 1958–1961. 1979
21. Lieselotte Kramer-Kaske. Die kubanische Volksrevolution 1953–1962. 1980
22. Bruno Gloger. Kreuzzug gegen die Stedinger 1233/34. 1980
23. Erwin Könnemann / Hans-Joachim Krusch. Aktionseinheit gegen Kapp-Putsch. 1980
24. Joachim Petzold. Generalprobe für Hitler. 1980
25. Manfred Weißbecker. Flucht nach Weimar 1918-1919. 1980
26. Wolfgang Schlicker. Albert Einstein. Physiker und Humanist. 1981
27. Wolfgang Büttner. Weberaufstand im Eulengebirge 1844. 1982
28. Margot Hegemann. Georgi Dimitroff als Staatsmann 1945–1949. 1982
29. Klaus Drobisch. Reichstag in Flammen. 1983
30. Klaus Scheel. Hauptstoßrichtung Berlin. 1983
31. Sigrid Looß. Luther in Worms 1521. 1983
32. Karl-Heinz Börner. Völkerschlacht bei Leipzig 1813. 1984
33. Gerhard Höpp. Algerien Befreiungskrieg 1954–1962. 1984
34. Jochen Cerny. EKO. Eisen für die Republik. 1984
35. Bianca Schorr / Annemarie Hafner / Petra Heidrich. Jawaharlal Nehru. 1985
36. Rolf Badstübner. Die Potsdamer Konferenz. 1985
37. Helmut Asmus. Das Hambacher Fest. 1985
38. Gerhard Keiderling. Die Spaltung Berlins. 1985
39. Helga Köpstein. Rebell und Gegenkaiser in Byzanz. 1986
40. Günter Benser. Wie die SED entstand. 1986
41. Erika Kücklich. Ernst Thälmann und die Reichspräsidentenwahl 1932. 1986
42. Gerd Fesser. Die Schlacht bei Jena und Auerstedt 1806. 1986
43. Bruno Krüger. Die Schlacht im Teutoburger Wald. 1986
44. Gerhard Birk. Bismarcks Ausnahmegesetz gegen die Sozialdemokratie. 1987
45. Roland Felber / Horst Rosteck. Der „Hunnenkrieg“ Kaiser Wilhelms II. Imperialistische Intervention in China 1900/01. 1987
46. Conrad Grau. Berlin Französische Straße. Auf den Spuren der Hugenotten. 1987
47. Ulrich von der Heyden. Kampf um die Prärie. Der Freiheitskampf der nordamerikanischen Prärieindianer. 1988
48. Willibald Gutsche. „Panthersprung“ nach Agadir 1911. 1988
49. Peter Hoffmann . Peter der Große. Zar und Reformer. 1988
50. Gerhart Hass. Bankrott der Münchener Politik. Die Zerschlagung der Tschechoslowakei 1939. 1988
51. Bernd Jeschonnek. Sturm auf die Bastille. 1989
52. Barbara Pätzold. Otto der Große 936–973. Auf dem Weg zum deutschen Feudalstaat. 1989
53. Bernd Jeschonnek. Fall Weiß. Entfesselung des zweiten Weltkrieges. 1989
54. Peter Hübner / Monika Rank. Schwarze Pumpe. Kohle und Energie für die DDR. 1988
55. Elfie-Marita Eibl. Friedrich I. Barbarossa 1152–1190. 1990
56. Kurt Finker. Attentat auf Hitler 20. Juli 1944. 1990

VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften/ Akademie der Wissenschaften der DDR, 1976 bis 1990, Broschur, 38 bis 48 Seiten, zahlreiche Abbildungen.

-Auflage, Jahrgang, Fassung kann abweichen-

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,5 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Deutschland

Min. Gewicht (kg)Max. Gewicht (kg)Preis (€)
0,1 bis0,5€ 1,95
0,51 bis0,99€ 2,25
1,0 bis1,0€ 5,40
1,01 bis2,99€ 6,30
3,0 bis4,99€ 7,20
5,0 bis9,99€ 9,40
10,0019,99€14,50
18,0031,5€18,00

Eurozone (ohne D)

Gewicht (kg)Preis (€)
<112.7
<213.75
<314.8
<415.85
<516.9
<617.95
<719
<820.05
<921.1
<1022.15
<1123.2
<1224.25
<1325.3
<1426.35
<1527.4
<1628.45
<1729.5
<1830.55
<1931.6
<2032.65
>2044.73

International

Gewicht (kg)Preis (€)
<115.7
<217.2
<318.7
<420.2
<521.7
<623.2
<724.7
<826.2
<927.7
<1029.2
<1130.7
<1232.2
<1333.7
<1435.2
<1536.7
<1638.2
<1739.7
<1841.2
<1942.7
<2044.2
>2061.45

Das könnte dir auch gefallen …