Roland Nacht Östereich

Nacht über Österreich – Historischer Roman

 4,50

Enthält 7% MwST.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig


Artikelnummer: 45001 Kategorien: , ,

Nacht über Österreich – Historischer Roman.

Frühjahr 1934. Dem jungen Schauspieler Peter Landerl gelingt es, durch einen Engagementwechsel von Weimar nach Wien dem «Tausendjährigen Reich» den Rücken zu kehren. Aber seine Heimatstadt ist weniger denn je die liebenswürdige, melodienselige Donaumetropole voll Glanz und Charme, keine Operettenkulisse mit lauschigen Weinstuben, Schrammelmusik und immer fröhlichen Menschen. Es ist eine von Krisen erschütterte Weltstadt, in der die politischen Gegensätze aufeinanderprallen, in der von einer klerikal-faschistischen, Regierung die Verfassung außer Kraft gesetzt, das Parlament geschlossen, wenige Monate zuvor der Februaraufstand der Arbeiter blutig niedergeschlagen wurde. Und dann kommt es Schlag auf Schlag: Wie ein Steppenbrand greift der Nationalsozialismus um sich, bei einem Naziputsch im Juli 1934 wird Bundeskanzler Dollfuß ermordet. Immer mehr verdunkelt sich der politische Horizont.

Und während sich im großen Welttheater bereits die Hauptakteure zur Tragödie «Österreich» versammeln, ringen im kleinen auf der Bühne des Wiener Volkstheaters Peter Landerl und seine Freunde erbittert um Freiheit, Fortschritt und Humanität. Aber auch an diese kleine Insel lecken die Wellen immer höher, bis der Sturm, der im März 1938 über das Land hereinbricht, sie hinwegspült.

Neben einer Reihe von Romanfiguren, die der Leser bereits aus den beiden zeitlich vorhergehenden Bänden kennt, werden die historischen Figuren, die in der österreichischen Trägödie verhängnisvoll agieren: Dollfuß, Starhemberg, Fey, Schuschnigg, Seyß-Inquart, Hitler, Göring, Papen, unter Verwendung dokumentarischen Materials in die Handlung eingeführt.

Über den Autor:

Otto Roland stammt aus einer kleinbürgerlichen Familie; schon während seiner Schulzeit an einem Wiener Realgymnasium spielte er gelegentlich an einer kleinen Wanderbühne. Als Junge erlebte er den Zusammenbruch der Habsburger Herrschaft. Anfang der zwanziger Jahre erhielt er sein erstes Engagement am Lustspielhaus im Wiener Prater; wenige Jahre danach wurde er an das neugegründete Dramatische Theater in Berlin geholt. Seitdem ist er den “Brettern. die die Welt bedeuten”, treu geblieben – abwechselnd als Schauspieler, Regisseur und Oberspielleiter am Deutschen Nationaltheater in Weimar. an der Berliner Volksbühne unter Heinz Hilpert, am Deutschen Theater in Lille und nach dem Kriege als Regisseur und Charakterdarsteller am Staattheater Schwerin, am Deutschen Theater in Berlin und 1962 bis 1978 an den Städtischen Bühnen Leipzig.

Autor: OTTO ROLAND, Verlag der Nation, Berlin (DDR), Geb. Ausgabe

 

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 0.4 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Deutschland

Min. Gewicht (kg)Max. Gewicht (kg)Preis (€)
0,1 bis0,5€ 1,90
0,51 bis0,99€ 2,20
1,0 bis1,99€ 5,20
2,0 bis3,99€ 5,80
4,0 bis5,99€ 6,70
6,0 bis10,99€ 8,70
11,0017,99€12,10
18,0050€16,00

Eurozone (ohne D)

Gewicht (kg)Preis (€)
<112.7
<213.75
<314.8
<415.85
<516.9
<617.95
<719
<820.05
<921.1
<1022.15
<1123.2
<1224.25
<1325.3
<1426.35
<1527.4
<1628.45
<1729.5
<1830.55
<1931.6
<2032.65
>2044.73

International

Gewicht (kg)Preis (€)
<115.7
<217.2
<318.7
<420.2
<521.7
<623.2
<724.7
<826.2
<927.7
<1029.2
<1130.7
<1232.2
<1333.7
<1435.2
<1536.7
<1638.2
<1739.7
<1841.2
<1942.7
<2044.2
>2061.45

Das könnte dir auch gefallen …

0